"Ich bin von dem Geschmack überwältigt" (Teilnehmer-Beitrag)

Veröffentlicht am 26. April 2017

 

Übermittelt von Gabi T.

"Ich bin in freudiger Erwartungshaltung an das Projekt gegangen und war überrascht, wie groß das Paket war, das mir zugestellt wurde. Der Inhalt (die meisten Plastikteller) haben den Transport leider nicht unbeschadet überstanden. Nach Info an das whisprs-Team kam bald darauf eine Ersatzlieferung. Alles absolut unproblematisch - Daumen hoch!

Auch die Idee, die (Um-) Verpackung wieder zurückschicken zu können (für Weiternutzung) empfand ich als sehr angenehm. Leider habe ich keine entsprechende Annahmestelle ums Eck und musste mit dem doch recht sperrigen Paket "umherirren". Dafür könnte ich mir vorstellen, dass evtl. noch zusätzliche Transportunternehmen ins Boot geholt werden und der Kunde bei Bestellung entscheiden kann, von wem er beliefert werden möchte oder es bequemer (um auch die Rückverpackung zurück zu senden) für ihn ist.

Die Außenverpackung war makellos, nur innen gibt es noch Verbesserungsbedarf. Teilweise waren die Teller geplatzt bzw. ausgebrochen (könnte eine ungünstige Kombi aus sehr niedriger Temperatur, zu zartem Material und Transportstößen liegen); teilweise war die Folie fast ab oder zumindest nicht komplett am Teller und auch die Etiketten lagen teilweise lose obenauf.

Nun ging es an die Verkostung. Ich habe die jeweiligen Portionen in der Mikrowelle zubereitet. Das Essen sah nicht nur umwerfend gut aus, sondern es roch auch sehr gut. Getestet habe ich - wie nach Anleitung - erst die einzelnen Bestandteile für sich. Ich bin von dem Geschmack überwältigt. Es schmeckt gut, hat eine tolle Konsistenz und bietet für Auge, Nase und Geschmackssinn ein gelungenes Mahl. Geschmäcker sind nun mal verschieden - so habe ich auch eins, zwei Essenskombis als nicht so glücklich zusammengestellt bzw. nicht nach meinem persönlichen Geschmack empfunden. Z.B. Nudeln mit Tomatensoße und Blumenkohl.

Serviert habe ich die Menüs direkt mit dem Plastikteller auf einem Untersetzer. Besteck, Serviette und ein Getränk dazu und fertig. Als ich einmal das Essen etwas zu Lange in der Mikrowelle gegart hatte, bekam es ein leichtes Brutzelaroma (wie z.B. Bratkartoffeln) und die Ränder der Bestandteile wurden schön knusprig. Das hat mir persönlich recht gut gefallen. Alles in allem - obwohl die Portionen sehr übersichtlich daher kommen - war es für mich doch zu viel, so dass ich es kaum geschafft habe. Ich brauchte nie nachwürzen - ich fand es ausreichend gewürzt und gesalzen. Ich finde an winVitalis gut, dass sie sich ernsthaft Gedanken machen (und umsetzen), Menschen mit Schluckbeschwerden eine ausgewogene Mahlzeit in ansprechender Form und großer Auswahl zur Verfügung zu stellen. Eine echt gelungene Leistung!

Für mich persönlich wäre dieses Angebot auf Dauer nicht interessant, da es einfach zu kostenintensiv ist. Allerdings konnte ich schon einige Leute für winVitalis-Menüs begeistern, wo der eine oder andere gelegentlich bzw. öfter diese Menüs bestellen will. Demnächst werde ich in einer Selbsthilfegruppe die Gelegenheit nutzen, winVitalis noch bekannter zu machen.

Ich finde es echt toll, dass ich die Menüs testen durfte. Vielen Dank."

 

Kommentare

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen

winVitalis-Team (apetito AG) sagte am 10.05.2017, 16:53 Uhr
Liebe Gabi T.,
vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre konkreten Vorschläge, wo Sie welche Verbesserungsmöglichkeiten sehen. Diese nehmen wir selbstverständlich gerne auf! Und wir freuen uns sehr, dass Sie die Menüs weiterempfehlen möchten. In unserem Online-Shop finden regelmäßig Aktionen statt, bei denen verschiedene Gerichte auch zu Angebotspreisen erhältlich sind. Vielleicht würde Ihnen das entgegenkommen? U.a. informieren wir auf unserer Facebook-Seite über diese Aktionen.
Schöne Grüße, Ihr winVitalis-Team